Die lustigen Verkehrsschilder von Rosenheim

Huch, was ist denn hier los? Ein Indianer mit Pfeil und Bogen steht auf der Spielstraße, auf dem Fußgängerschild streckt ein Krake seine Fangarme aus und ein anderes Schild warnt vor kreuzenden Ameisen – Willkommen in Rosenheim!

Anlässlich der wechselnden Ausstellungen im Rosenheimer Lokschuppen gab es ab 2011 jedes Jahr ganz spezielle Verkehrsschilder, die auf dem Gelände rund um den Lokschuppen aufgestellt wurden. Auch der Spielplatz hinter dem Lokschupppen wird immer mit thematisch passenden Spielgeräten und erklärenden Schildern ausgestattet. Inzwischen wurde die Schilderproduktion glaub ich eingestellt. Die letzten, die ich gesehen habe, waren 2015 zur Regenwald Ausstellung

2011 wiesen Indianer den Weg
2012 ging es ab in die Tiefsee
2013 marschierte Alexander der Große auf
2014 lernten wir die Inka – Könige der Anden – kennen
2015 tauchen wir (noch bis 29. Nov,) in den Regenwald ein

Die Inka-Fotos hat mir die Pressestelle des Lokschuppens zur Verfügung gestellt.

2012 – Tiefsee

Auch tief unten im Meer geht der Verkehr geregelte Bahnen…

 

2013 – Alexander der Große

Wie gewohnt, bin ich die 100 km nach Rosenheim gefahren und um den Lokschuppen herum spaziert. Auf dem Spielplatz ging es diesmal um körperliche Ertüchtigung vor dem nächsten Feldzug…

 

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutzbedingungen akzeptieren