China

2008 waren wir in Peking und ich konnte höchstpersönlich einige Schilder(fotos) schießen. Allerdings war die Ausbeute recht mau. Ich glaub wir waren nicht so richtig auf Schilderjagd eingestellt. Es war fürchterlich heiß und wir waren in den Straßen vorwiegend mit dem Taxi unterwegs. Wenn wir zu Fuß unterwegs waren, dann meistens in Parkanlagen, wo es natürlich nicht soo viele Verkehrsschilder gibt.

Die besten Fundstücke haben wir aus der U-Bahn mitgebracht. Dort gibt es sehr umfangreiche Verbotstafeln, darunter Verbote für Vergehen, die bei uns gar keinen Namen haben…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Datenschutzbedingungen akzeptieren