Road-Fun Beiträge

Camping mit Feuershow

Meinen festen Wohnsitz in Bayern hab ich 2018 aufgegeben. Aber ich hab noch einen festen „Stellplatz“ bei meinen Freunden. Und manchmal bekommt man dort ne tolle Show geboten, wenn die Gaukler kommen..

Beitrag lesen

Master & Servant – Rossi und Archie

Rossi und Archie verbindet eine ganz besondere Art von Freundschaft. Oder besser gesagt, sie sind eine ungewöhnliche Arbeitsgemeinschaft und haben den Nutzen einer kollegialen Zusammenarbeit erkannt. Der eine ist schneller, der andere ist cleverer – zusammen ergänzen sie sich perfekt und haben endlos Spaß bei der Balljagd..

Beitrag lesen

Rentner fahren einfach (?) Dreirad

Ganz ehrlich, wir hatten uns das einfach vorgestellt. Vater fährt Dreirad und wir müssen uns keine Sorgen mehr machen, dass er beim Auf- oder Absteigen umkippt oder vom Fahrrad fällt. Aber der Wechsel von Fahrrad auf Dreirad war doch nicht so einfach.

Beitrag lesen

Das Calanish Tag-Nacht Projekt

Bevor ich die Hebriden wieder verlassen musste, wollte ich noch mal die Calanish Stones besuchen und fotografieren. Natürlich bei guten Lichtverhältnissen, ist klar. Irgendwie ist es sich tatsächlich so ausgegangen, dass wettertechnisch alles perfekt war.

Beitrag lesen

Hebriden Impressionen

Seit meinem ersten Besuch zieht es mich wie magisch auf die äußeren Hebriden. Das Wetter ist sehr wechselhaft und so erwischt man eigentlich zu jeder…

Beitrag lesen

Rossi trifft die Harris Tweedies

Aus nicht bekannten Gründen, wirkt Rossi anziehend auf weibliche Schafe. Ich vermute, sie halten ihn für ein höchst sonderbares braunes Schaf von unbekannter Rasse, unbekannter Herkunft – mit komischem Benehmen und komischem Geruch… Sie fangen an zu tuscheln und zu kichern und dann wollen sie ihn unbedingt anfassen oder belecken.

Beitrag lesen

Rossi der digitale Nomaden-Begleithund

Einst ein Bürohund mit geregelten Arbeitszeiten und 100 qm Wohnung nach Feierabend, wurde aus Rossi 2017 ein digitaler Nomaden-Begleithund, unterwegs in einer 4 qm rollenden Hundehütte.

Beitrag lesen

Die Kunst, ohne Karte an Geld zu kommen

Vermutlich hätte ich das Problem gar nicht so schnell als Problem erkannt, wenn ich mir nicht ganz weit draußen auf den Äußeren Hebriden diese Handtasche…

Beitrag lesen

Rossi der Autosaboteur

Als junger Hund hatte mein Rossi ein Autotrauma, das wir in mühevoller Arbeit halbwegs in den Griff bekommen haben. Meistens steigt er freiwillig ein. Aber…

Beitrag lesen

Leckere Rezepte mit Crowberries / schwarzen Krähenbären

Es ging mir gehörig gegen den Strich, dass man sich in arktischen Gefilden geradezu mit schwarzen Krähenbeeren bewerfen kann, aber niemand gescheite Rezepte für eine…

Beitrag lesen

Schmeck die Welt: Marie Kjeks

Marie ist ein hübscher Name für Kekse, dachte ich und griff zur Packung mit drei Rollen für knapp etwas über einen Euro. Ein unschlagbarer Preis für Norwegen, wo man selbst für einfachstes Gebäck mindestens das doppelte wie bei uns bezahlt. Warum die Kekse so preisgünstig sind, hab ich dann schnell herausgefunden…

Beitrag lesen

Schmeck die Welt: Nordische Beerenfrüchte

Beim Herumwandern in den norwegischen Bergen bin ich auf bodennahe Sträucher mit kleinen schwarzen Beeren gestoßen und hab sie im mutigen Selbstversuch gleich mal probiert.

Beitrag lesen

Schmeck die Welt: Norwegische Saftmischungen

Aus unerklärlichen Gründen kostet die billigste Limonade in Norwegen zwei bis dreimal so viel, wie der billigste  Apfel- oder Orangensaft. WIESO das denn??? In Limo ist doch nichts an teueren Zutaten drin? Wasser, Zucker und ein paar Aromen.

Beitrag lesen

Der Rossi und die sieben Schäflein

Rossi wollte schon lange mal ein Schaf näher kennenlernen. Bei jedem Schaf am Straßenrand jammerte er rum, dass er dem komischen Hund im Wollanzug Hallo…

Beitrag lesen

Rossi muss neue Männchen stapeln

Es gibt Leute, die verspüren den nicht zügelbaren Drang, Steine übereinander zu stapeln, wenn sie an einem besonderen Ort sind. In Norwegen nimmt das gelegentlich…

Beitrag lesen

Ich will aber – wo ein Terrier, da ein Weg!

Terrier, wovon mein Rossi auch was abbekommen hat, sind ja beharrlich, wenn sie sich was in den Kopf gesetzt haben. Dann nerven sie entweder stundenlang rum, oder sie überlegen sich selber, wie sie an das Gewünschte kommen.

Beitrag lesen

Rossi und der Muh-Terror

Schock am frühen Sonntagmorgen: Wir sind umzingelt!!! Also Rossi ist geschockt. Schon seit 7 Uhr erzählt er mir durch Knurren und Bellen, dass wir in…

Beitrag lesen

Kochen mit dem Origo 1500 Spirituskocher – Praxistest

Bevor ich meinen Origo 1500 Spirituskocher bestellt habe, wollte ich vorher gerne ein paar brauchbare Fotos sehen und die Funktionsweise erklärt haben. Für alle, die in der gleichen Situation sind, habe ich eine kleine Bedienungsanleitung erstellt + meine Erfahrungen mit dem Kocher.

Beitrag lesen

Tour de Clet – Auf nach Florenz, Teil 2

2016 war ich im Zuge einer kleinen Italienreise auf Spurensuche nach Clet Abraham gegangen. Der französische Künstler tobt sich in Florenz (und in anderen Großstädten…

Beitrag lesen

Ich packe mein Auto und nehme mit…

Das Wichtigste, das ich auf Reisen dabei habe, ist mein pelziger Begleiter Rossi. Reisen und im Auto leben ohne Hund geht gar nicht. Finde ich jedenfalls. Wenn ich Rossi nicht schon hätte, würde ich dringend einen brauchen!

Beitrag lesen

Separett Trockentrennklo im Campervan

Die Separett Trockentrennklos kenne ich aus der Zeit, als wir noch unser Ferienhaus in Schweden hatten. Jetzt hab ich das System für meine neue Autotoilette übernommen.

Beitrag lesen

Schöner wohnen in der Kneipe

Die Mama würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen: „Ja Jungs, reicht es denn nicht mehr für ein paar gescheite Stühle? Und räumt doch mal…

Beitrag lesen

Von schwarzer Magie und dem Schlüssel zum Glück in Riga

Hokuspokus? In dem Café ist es düster, überall stehen mysteriöse Laborgerätschaften und Phiolen mit geheimen Ingredienzien herum. Der vollgestopfte Bücherschrank mit steinalten Lehrbüchern ist in Wahrheit eine Geheimtür, hinter der es steil runter in den noch düsteren Keller geht…

Beitrag lesen

Expert-Ausbau mit tierischer Unterstützung

Beim Sichten meiner ersten Expert-Ausbau-Fotos hab ich festgestellt, dass ich nicht nur viel Blech abgelichtet habe, sondern auch zahlreiche Vierbeiner. Meine Arbeit am Auto scheint…

Beitrag lesen

Bonbonkochen statt Bleigießen

Bleigießen an Silvester macht ja (fast) jeder. Ich dachte, statt mit giftigem Schwermetall rumzupanschen, mach ich mit mit meinem Gast ne tolle Party mit Zucker und Gelatine… Clarissa fand die Idee super (SPANNEND!) und trudelte pünktlich um 20 Uhr mit einer Tüte Chips in meiner Küche ein – damit wir nicht nur Bonbons essen müssen.

Beitrag lesen

It’s a Peugeot Expert

Ein Peugeot Expert ist mein neues Road-Fun Gefährt geworden. Heute konnte ich ihn endlich abholen. Es war Liebe auf dem ersten Blick – und noch nehr Liebe auf dem ersten Sitz. Hurra, endlich wieder ein Auto, in das meine Beine richtig reinpassen. Dazu eine geniale Aussicht und ein cooles Fahrgefühl.

Beitrag lesen

Die Suche nach einem neuen Roadfun-Gefährten

Gar nicht so einfach, wenn man plötzlich ohne sein Auto da steht und innerhalb weniger Tage einen Ersatz ranschaffen soll. Nach dem Auffahr-Totalschaden wollte ich…

Beitrag lesen

Rossis Übernachtungsgast

Von Zwicki hab ich schon mal erzählt – sie ist Rossis allerliebste Freundin. Er liebt sie wirklich heiß und innig und kriegt einen total verklärten…

Beitrag lesen

Good Bye Dokki

Ganz unerwartet wurde der gemeinsame Road-Fun von Daggi, Doggy und Dokki vor einer Woche beendet. Daggi, also ich, hatte einen Auffahrunfall und nun ist Dokki ein Totalschaden. Nur seine beiden Insassen haben die Sache unbeschadet überstanden…

Beitrag lesen

Oans ist erster – Ochsenrennen in Haunshofen

Moritz, der Murnau Werdenfelser Ochs war der Schnellste und am wenigsten Störrischste und hat ganz souverän das 9. Ochsenrennen in unserem schönen Haunshofen gewonnen. Alle…

Beitrag lesen