Master & Servant – Rossi und Archie

Rossi und Archie verbindet eine ganz besondere Art von Freundschaft. Oder besser gesagt, sie sind eine ungewöhnliche Arbeitsgemeinschaft und haben den Nutzen einer kollegialen Zusammenarbeit erkannt. Der eine ist schneller, der andere ist cleverer – zusammen ergänzen sie sich perfekt und haben endlos Spaß bei der Balljagd..

Beitrag lesen

Das Calanish Tag-Nacht Projekt

Bevor ich die Hebriden wieder verlassen musste, wollte ich noch mal die Calanish Stones besuchen und fotografieren. Natürlich bei guten Lichtverhältnissen, ist klar. Irgendwie ist es sich tatsächlich so ausgegangen, dass wettertechnisch alles perfekt war.

Beitrag lesen

Hebriden Impressionen

Seit meinem ersten Besuch zieht es mich wie magisch auf die äußeren Hebriden. Das Wetter ist sehr wechselhaft und so erwischt man eigentlich zu jeder…

Beitrag lesen

Die Kunst, ohne Karte an Geld zu kommen

Vermutlich hätte ich das Problem gar nicht so schnell als Problem erkannt, wenn ich mir nicht ganz weit draußen auf den Äußeren Hebriden diese Handtasche…

Beitrag lesen

Wenn aus Woolly Tweed wird

Gerade hab ich Woolly II von der Straße aufgesammelt und ins Auto gepackt. Damit hab ich nun schon das zweite Schaf im Dokker und es…

Beitrag lesen

Oh happy Sturm auf Lewis

Dem einen sein Schietwetter ist dem anderen sein Happy Day. Heute ist mir mal wieder deutlich geworden, es gibt kein schlechtes Wetter. Es bietet nur…

Beitrag lesen

Eine lange Sonnenwend-Nacht bei den Callanish Stones

Erkenntnis nach einer grauen düsteren Nacht: Man sollte nicht darauf vertrauen, dass die Sonnenwendfeier am längsten Tag des Jahres stattfindet. Jedenfalls nicht bei den Callanish…

Beitrag lesen

Die Äußeren Hebriden mit Schildern erklärt

Wenn du das erste Mal auf die Äußeren Hebriden kommst, hast du (wahrscheinlich) eine lange Anreise hinter dir und bist gespannt auf die Inseln und…

Beitrag lesen

Mythen und Mysterien auf den Hebriden

Ja! Es gibt sie wirklich. Ich war in den letzten beiden Wochen siebenmal auf Eriskay und hab nicht mehr dran geglaubt, beim achten Mal hab…

Beitrag lesen

Abschied von Eilidh

Es ist der 5. Juni 2017. Ich stehe unterhalb der Church of Our Lady, Star of the Sea in Castlebay auf der Insel Barra und mir laufen die Tränen runter. Ich dachte, die Absperrungen, das ungewöhnlich große Polizeiaufkommen, der Rettungswagen und die Fernsehteams würden eine Pfingstprozession begleiten.

Beitrag lesen

Unterwegs auf Uist und Barra

Rossi und Archie verbindet eine ganz besondere Art von Freundschaft. Oder besser gesagt, sie sind eine ungewöhnliche Arbeitsgemeinschaft und haben den Nutzen einer kollegialen Zusammenarbeit erkannt. Der eine ist schneller, der andere ist cleverer – zusammen ergänzen sie sich perfekt und haben endlos Spaß bei der Balljagd..

Beitrag lesen

Die Post kommt per Rakete

Ich hätte im Leben nicht von Gerhard Zucker erfahren, wenn ich nicht Donald John am Strand von Huisinis getroffen hätte. Er ist einer der letzten…

Beitrag lesen

Lost and Found auf den Äußeren Hebriden

Was man alles schönes finden kann… oder wer Sturm sät… oder ein Leben als Mettwürstchen… oder ich wüsste noch mehr schöne Überschriften, um dich auf…

Beitrag lesen

Anti-Dog Fouling Project

Aus dem Englischunterricht hab ich mir den schönen Satz gemerkt: „The Englishs are fond of dogs.“ Überspitzt, aber treffend: Engländer sind verrückt auf Hunde. Das…

Beitrag lesen

Zwei Monate auf den äußeren Hebriden…

Am Morgen der Abreise überraschte mich die Erkenntnis: Ach ja, ich muss gleich losfahren. Nach dem Mittagessen geht es auf die Hebriden… Das kam irgendwie…

Beitrag lesen

Hebriden – Hä?

Einige Freunde bekamen erstmal einen fragenden Blick, als ich ihnen von meinen Auszeit- und Reiseplänen erzählte. Hebriden? Hä? Deshalb Kurzfassung für alle, die nicht in…

Beitrag lesen

Haustierkabinen auf der Fähre Amsterdam – Newcastle

Für Leute, die mit dem Auto nach Schottland reisen wollen, aber keine Lust auf die Fahrerei durch ganz England haben, gibt es ja glücklicherweise die…

Beitrag lesen

Ab Foynes im Flying Boat nach Amerika

Ich war schon am Flying Boat Museum in Foynes vorbei gefahren, und überlegte während der nächsten 5 km, soll ich zurückfahren oder nicht? Es regnete…

Beitrag lesen

Mit dem Campervan in England, Wales & Irland

Im August 2016 waren wir anfangs zu zweit und später ich alleine mit meinem ausgebauten Dacia Dokker (=fahrbares Schlafzimmer) 4 Wochen lang mitsamt Hund in…

Beitrag lesen

Schwimmen mit Delphinen verboten

In Irland findet man tatsächlich ein Schild, dass das Schwimmen mit Delphinen verbietet. Es steht im Hafen von Doolin (County Clare / Irland). Ich hielt es erst für einen Scherz. Aber nein, es gibt Delphine (und Wale) entlang der irischen Küste.

Beitrag lesen

Wenn’s in Irland mal regnet…

Ist klar, dass man sich in Irland auch auf schlechtes Wetter einstellen muss. Trotzdem ist es bitter, wenn die Landschaft täglich grauer wird, bis sie…

Beitrag lesen

Eine zweite Chance für Irland

Mit Irland verbindet mich eine Art Zweifelsliebe. Die Iren machen tolle Musik und die Landschaft ist (teilweise, nicht überall) anbetungswürdig, trotzdem hat es mich 2008…

Beitrag lesen

Tierische Begegnungen im New Forrest Park

Wir hatten un mit 6 Freunden ein Super Luxus-Ferienhaus am Rande des New Forest Park in Südengland gemietet. Mit 600 qkm gehört der New Forest…

Beitrag lesen

15 Dinge, die in Großbritannien anders sind

Es gibt Leute, die behaupten, in Großbritannien ist ALLES anders – stimmt wahrscheinlich. Aber das auszuführen, würde etwas zu weit führen (schöner Satz!). Ich habe…

Beitrag lesen

Traue deinem Navi nicht

Hab ich ja schon immer gesagt: Navis machen blind für die Straßenrealität um dich herum und führen in die Irre. In Wales gibt es sogar…

Beitrag lesen

Hunde würden nach England reisen

Mein Hund ist seit diesem Sommer ein riesiger England-, bzw. Großbritannien-Fan. Ich bin davon überzeugt, Rossi hatte dort die beiden wunderbarsten Wochen seines 4-jährigen Hundelebens….

Beitrag lesen

Highland Park belebt Schmugglerzeiten

Seit ich 2013 auf Orkney die Destillery Highland Park besucht habe, interesse ich mich ein bisschen für Whisky und verfolge mit Interesse die News von…

Beitrag lesen

Eine Woche Farmcamping in Wales

Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, Camping in Wales ist nicht viel anders als in England oder Schottland. Aber jetzt im Rückblick fällt mir…

Beitrag lesen

Damals vor 20 Jahren in Schottland

Ziemlich genau vor 20 Jahren war ich das erste Mal in Schottland. Reisegefährtin war meine Mutter und Reisegefährt war ein blauer Renault Rapid, den mein…

Beitrag lesen

Unterwegs in North Harris & Scalpay

Nach einer geruhsamen Wildcamping Nacht im Norden von Harris überraschte mich der letzte Tag mit einem schönen Sonnenaufgang. Leider machte die Sonne nach ihrem Aufgang…

Beitrag lesen